Nachgewiesene Anwesenheit von Ozelots auf einer unserer Farmen

Der angepflanzte Wald schafft ökologische Korridore, die es den Raubkatzen ermöglichen, sich zwischen den Parzellen des einheimischen Waldes zu bewege

Dank der kürzlich in einigen unserer Wälder aufgestellten Fotofallen hatten wir Ihnen bereits im März Bilder von einem Irara eingefangen. Diesmal sind es Ozelots (Leopardus pardalis), ein erwachsenes Tier und ein Junges, die auf einer unserer Farmen, die vor über 12 Jahren gepflanzt wurde, gefilmt wurden. Nie zuvor hatten wir diese Art von Raubkatze auf einer unserer 23 Farmen in Brasilien beobachtet.

Die Qualität unserer gepflanzten Wälder schafft eine Kontinuität zu den endemischen Waldinseln, die das Vorkommen dieser Raubkatzen sowie anderer Arten in der Nahrungskette begünstigt. Diese Beobachtungen sind ein Indikator für die gute Gesundheit unserer Waldökosysteme. Wir freuen uns, dass unsere Maßnahmen in Paraná dazu beitragen, dass die Tierwelt gedeiht und wir so zum Schutz der Biodiversität beitragen können.

Übersetzung von Pdf:

Im Juni wurden auf den Farmen der SLB-Gruppe in Brasilien einige Arten der brasilianischen Tierwelt gesichtet. Darunter befanden sich Ozelots, Gürteltiere, "irará" und "pacas".

Es handelt sich um ein Säugetier aus der Familie der Katzen, das auf dem amerikanischen Kontinent beheimatet ist und nach dem Jaguar und dem Puma als die drittgrößte Feline des Kontinents gilt. Sie ist etwa 70 bis 100 cm lang, nachtaktiv und ernährt sich fleischfressend.

Ein erwachsenes Tier und ein Jungtier wurden registriert, was ein guter Indikator für die ökologische Qualität der Waldgebiete der SLB-Gruppe ist. Da es sich um ein wildes Tier am oberen Ende der Nahrungskette handelt, deutet sein Vorkommen darauf hin, dass auch Arten anderer Ebenen der Kette in unseren Wäldern vorkommen und dass die Wälder gut erhalten sind. Die Registrierung dieser Tiere wurde durch die Installation von vier Kameras ermöglicht, die auf den Farmen an strategischen Stellen verteilt wurden, um die Tierwelt in der Region effektiver zu überwachen.

Dank des verantwortungsvollen Umweltmanagements der SLB-Gruppe werden Aufnahmen wie diese in Zukunft immer häufiger vorkommen!

Document lié : Registre_SLB_faune_fr.pdf
Fauna in Wäldern SLB
Artikel nächster
>